18 | 08 | 2017

Die Vorgeschichte

Die Wurzeln des Vereins reichen bis in die 40er Jahre des 19. Jahrhundert zurück. Überliefert ist, dass im Jahre 1848 in Hanau ein Zweigverein der nationalen Zigarrenarbeiter – Assoziation als berufsständige Vereinigung der hiesigen Tabakmanufaktur bestand. Dessen wesentliche Aufgabe lag im Unterhalt einer Unterstützungskasse, die Krankengeld und Hinterbliebenenleistungen erbrachte. Dieser Verein, den im September 1849 immerhin 140 organisierte Tabakarbeiter repräsentierten, existierte bis zum 22. März 1851. Durch Denunziation eines wegen dessen schlechten Rufs abgewiesenen Arbeitkollegen wurde das Versammlungslokal "Weiße Taube" von den damals in der Stadt lagernden Besatzungstruppen umstellt. Dokumente und Schriftstücke, sowie die Kasse wurden beschlagnahmt, der Vorstand und weitere Mitglieder – 20 an der Zahl – vor Ort verhaftet und in Kassel einem Kriegsgericht überstellt, wo sich alsbald ihre Unschuld erwies und für alle Freispruch erging. Dieses Ereignis allerdings war so von einschneidender Bedeutung, dass die Auflösung der Assoziation nicht mehr abgewendet werden konnte.





Weiterlesen: Die Vereinschronik

Turn- und Sportverein 1860 Hanau

Der Verein für Jung und Alt

Der TSV 1860 Hanau ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine dieser Stadt. Sein Haupteinzugsgebiet ist der Stadtteil Lamboy/Tümpelgarten.

Weiterlesen: Der Verein für Jung und Alt

Tradition und Gegenwart

seit mehr als anderthalb Jahrhunderten

Wenn unsere Vaterstadt im Jahr 1998 auf eine mehr als 150jährige Turnbewegung zurückblickt, so kann mit Fug und Recht gesagt werden, dass die „Sechziger“ - wie man sie im Volksmund nennt - von Anfang an dabei waren. Denn folgt man den Überlieferungen, so gehen die Wurzeln des heutigen Turn- und Sportvereins, der heuer mehr als 1000 Mitglieder zählt, bis in die erste Hälfte der 40er Jahre des 19. Jahrhunderts zurück.

Weiterlesen: Tradition und Gegenwart

Rudi Völler

- zurück zu seinen Wurzeln -

Rudi Völler 

Der 30. August 2002 war für unseren Stadtteil Lamboy-Tümpelgarten und dem TSV 1860 Hanau eines der besonderen Höhepunkt in diesem Jahr. Unser Rudi war gekommen um der vom TSV 1860 Hanau genutzten Sportanlage, seinen Namen zu geben. Wir, die 60er und der Stadtteil können behaupten, dass er „unser“ Rudi ist.

Weiterlesen: Rudi Völler

Weitere Beiträge...