22 | 04 | 2018

Wandern

Meldungen aus der Abteilung Wandern

Abteilungsleitung

Dieter Neidhardt

Odenwaldstraße 5a
63584 Gründau

Telefon 06058 - 916540
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

21.02.2018 Faschingsreste

Faschingsreste

Es war kein früherer Termin frei, deshalb legten die Wanderer der 60er ihren traditionellen Kreppelnachmittag in die „Fastenzeit“. Naja, auch wenn man fastet, dann darf man auch einmal eine Ausnahme machen. Soll so in jedem Fastenplan stehen!



Aber man merkte doch, dass die Grippewelle langsam aber sicher auf Ihren Höhepunkt zusteuert. Es gab einige krankheitsbedingte Absagen. Doch davon ließ sich Wanderboss Dieter Neidhardt nicht beeindrucken. Er richtete mit seinen Helfern eine gemütliche Kaffeetafel ein und der Kassierer zauberte neben den Kreppeln auch noch Käsekuchen aus dem Hut.

So konnte es nur ein gemütlicher Nachmittag werden, denn die Wanderer verstehen es auch bei Kaffee und Kuchen zu genießen und die allerletzten Neuigkeiten zu erfahren. Dabei traten dann sogar die Olympia- / Fußballergebnisse in den Hintergrund.

Einen offiziellen Punkt hatte dann Dieter Neidhardt doch. Auf der letzten Wanderung ergab sich leider nicht die Möglichkeit, so dass der Wanderboss Götz Wachs mit dem silbernen Wanderschuh für 100 Wanderungen auszeichnete. Zum Leidwesen von Götz Wachs fallen seine vielen Vortouren nicht in die Statistik.

Zum Ansehen der Bilder vom Kreppelnachmittag bitte hier klicken.

30.12.2017 Gediegene Weihnachtsfeier der Wanderer

Gediegene Weihnachtsfeier der Wanderer

Die meisten Wanderer der 60er sind im gesetzten Alter und haben auch schon am frühen Abend Zeit für die Weihnachtsfeier. So lud der Wanderboss Dieter Neidhardt am 07.12.2017 um 18:00 Uhr zur Jahresabschlussfeier. Leider mussten einige krankheitsbedingt absagen, trotzdem war der Saal der Sandelmühle wie immer gut gefüllt.

Kerze

Weiterlesen: 30.12.2017 Gediegene Weihnachtsfeier der Wanderer

31.10.2017 Zünftig

Zünftig - Oktoberfest der Wanderer

Oktoberfest in München heißt: Maß Bier wieder teurer, erhöhte Polizeipräsenz, Alkoholleichen, Promis lassen sich ablichten, etc.
Oktoberfest bei den Wanderern der 60er heißt: Gemütliches Beisammensein, kaum Alkohol, keine Promis dafür aber knusprige Hähnchen und Brezeln.

Oktoberfest 1860 Wanderer

Weiterlesen: 31.10.2017 Zünftig

19.07.2017 Grillen fiel aus – trotzdem kamen alle

Grillen fiel aus – trotzdem kamen alle

Das schaffen wohl nur die Wanderer des TSV 1860 Hanau. Schon seit längerem stand ein Grillnachmittag auf dem Wanderplan für dieses Jahr. Aber: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Der neue Wirt der Sandelmühle hat zwar Mittwochs geschlossen, aber für die Wanderer machte er eine Ausnahme; er öffnete seinen Biergarten. Und er bot den 60ern an, dass sie auch am Mittwochnachmittag eine Pizza zum Montagspreis bekommen. Das ließ sich Wanderboss Dieter Neidhardt nicht zweimal sagen und akzeptierte gleich den Vorschlag. So wurde aus dem Grillnachmittag ein Pizzanachmittag.

Die Wanderer nehmen immer die Termine wahr, die im Wanderplan stehen. So wunderte sich auch niemand, dass sich an diesem Mittwoch bei 35 Grad fast 50 Wanderer zu diesem Event trafen. Es gab viel zu erzählen bis die Pizza kam und fast unbemerkt von den Gesprächen verdunkelte sich der Himmel. Den Biergarten in der Sandelmühle verschonten die Regenwolken, sie entluden sich lieber nördlich von Hanau.

Wanderboss Dieter Neidhardt und Götz Wachs

Weiterlesen: 19.07.2017 Grillen fiel aus – trotzdem kamen alle

Unterkategorien