26 | 04 | 2019

Fußball Herren

06.09.2015 TSV 1860 Hanau vs. SG Bruchköbel II

TSV 1860 Hanau vs. SG Bruchköbel II  1 : 4

Zweite Saisonniederlage

Gegen den Tabellenführer wollten die 60er zeigen, dass sie zu Hause eine Macht sind. Zumal Spiele gegen die Zweite aus Bruchköbel an und für sich immer gut liefen – zu mindestens auswärts.

Irgendwie verkrampft wirkten sie die 60er und das nicht nur zu Beginn der 1. Halbzeit. Zu viele schnelle Ballverluste ließen nie ein flüssiges Spiel aufkommen, von Torchancen ganz zu schweigen, denn spätestens nach dem dritten Pass war der Ball wieder weg. Bruchköbel hingegen hatte eine spielerische Idee, die ein besseres Zusammenspiel zur Folge hatte. So kamen die Gäste dann auch verdient zu ihren beiden Toren und der 2:0-Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Nun waren es die Hausherren, die ihr Konzept umsetzten. Bruchköbel hingegen spielte wie die 60ßer in der ersten Halbzeit. Nach knapp einer Stunde war es dann Luigi Manfredi, der den Anschlusstreffer markierte. Die Hausherren machten weiter das Spiel und hatten die Ausgleichschance, aber Luigi Manfredi löffelte den Ball in einer 1:1-Situation über den Torwart und das Tor. Praktisch im Gegenzug fiel dann durch einen Konter die Entscheidung mit dem dritten Tor für die Gäste.  Versuche der Ergebniskorrektur seitens der Hausherren scheiterten, vielmehr konterte Bruchköbel nochmals erfolgreich zum 1:4.

Bernhard Müller sagte nach dem Spiel, dass der Sieg der Gäste verdient gewesen sei. Er würde sich freuen, wenn die 60er die 30 Minuten Fußball wie nach der Pause auch mal über einen längeren Zeitraum zeigen könnten.

Trotz der deutlichen Niederlage verblieben die Hanauer auf dem achten Tabellenplatz.

Das nächste Auswärtsspiel führt die Mannschaft am Sonntag, den 13.09.2015 um 15:00h zum alten Konkurrenten Spvgg Langenselbold.