24 | 07 | 2019

Fußball Herren

06.12.2015 VfR Kesselstadt vs. TSV 1860 Hanau

VfR Kesselstadt vs. TSV 1860 Hanau  4 : 1

Nichts zu holen beim Tabellenführer

Zum letzten Spiel in diesem Jahr konnte Christian Marggraf aus dem Vollen schöpfen. Immerhin saßen 6 Spieler auf der Ersatzbank. Und alle wollten es dem alten Rivalen so schwer wie möglich machen.

Auf dem Sportplatz an der Pumpstation wurde entgegen der Erwartungen nicht auf dem Kunstrasenplatz, sondern auf dem alten Rasenplatz gespielt. Aufgrund des Regens in den vergangenen Tagen mussten sich die Spieler mit sehr tiefen Platzverhältnissen abfinden. Im ersten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in der sich kein Team entscheidend in Szene setzen konnte. Sogar das Chancenverhältnis war ausgeglichen.

Auch anfangs der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielverlauf. Doch in der 74. Minute führte ein Eigentor durch Yarasin Engin zum Rückstand. Die Hausherren nutzen die entstandene Unsicherheit der Gäste zu weiteren zwei Toren nach Abwehrfehlern innerhalb von 5 Minuten. Der Anschlusstreffer durch Enes Cimens Elfmeter und das vierte Tor der Kesselstädter kurz vor Spielende waren nur noch Ergebniskorrektur.

Emil Gaug erkannte neidlos an, dass die Kesselstädter in der zweiten Halbzeit dominiert hatten und somit der verdiente Sieger waren. Die 60er zeigten eine gute kämpferische und taktische Leistung. Bis in die zweite Halbzeit konnte dem Tabellenführer die Stirn geboten werden.

Die 60er beenden die Hinrunde mit 21 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Der komfortabel erscheinende Vorsprung von 8 Punkten auf den Relegationsplatz sollte nicht zu Sorglosigkeit verleiten.

Weiter geht es am Sonntag, 28.02.2016 um 14:30 mit dem Nachholspiel gegen 1. FC 06 Erlensee.

Nach dem Spiel trafen sich alle zur Weihnachtsfeier der Fußballabteilung. Mit einer schönen und vor allem harmonischen Veranstaltung verabschiedeten sich die 60er aus der Freiluftsaison.