26 | 04 | 2019

Gymnastik

Rang I für die Wettkampfgruppe 50+

Ein Traum ging in Erfüllung

Rang I für die Wettkampfgruppe 50+ des TSV 1860 Hanau

Die Teilnahme am Gruppenwettbewerb „Gymnastik und Tanz“ in der Mehr-zweckhalle des Sport- und Freizeitzentrums Kalbach anlässlich des Internationa-len Deutschen Turnfestes stellte die 12 Gymnastinnen mit ihren Trainerinnen Gisela Kratz und Iris Beyer vor eine besondere Herausforderung: Galt es doch da aufzuhören, wo man 1983 in Frankfurt – damals in der Eissporthalle – mit diesem Wettbewerb erfolgreich begann.

Ihr Tanz „In den Monden – Rainer Maria Rilke – gesprochen von Nina Hagen“ und ihre Gymnastik mit 2 Wimpeln  und einem Ball überzeugten das 16köpfige Kampfgericht und brachte das fachkundige Publikum zum Staunen. Rang I war mehr als der Lohn für eine lange und harte Trainingsarbeit.

Neben dieser intensiven Vorbereitungszeit absolvierten die Wettkämpferinnen noch einen Auftritt in der Eissporthalle unter dem Motto „Begegnungen“ und rundeten ihren Einsatz ab mit der Volunteertätigkeit für das Rendezvous der Besten.

Auf dem Bild: stehend von Li n. Re:
Silvia Lückhardt, Edeltrud Sommerschuh, Barbara Heck, Ingrid Bechtold, Ilona Hinterschuster, Elke Dahmer

Auf dem Bild: kniend v. Li n. Re:
Iris Beyer, Carola Janouscheck, Jutta Ruder-Tietz, Sylvia Serba, Dorit Grün, Irmgard Windel.