26 | 04 | 2019

Volleyball

Meldungen aus der Abteilung Volleyball

Volleyball Ommas sind Südwestdeutsche Meisterinnen

Wir Volleyball Ommas haben es geschafft: Wir sind Südwestdeutsche Meisterinnen!!!

Wir stellen uns kurz vor: nicht alle Ommas spielen derzeit aktiv für den TSV Hanau, was uns aber alle verbindet, ist unser gemeinsamer Trainer Reiner Elmrich, Ehrenmitglied des TSV, unter dem wir alle irgendwann mal gemeinsam trainiert haben. So kommt es, dass wir für den TSV Hanau an den Start gehen und diesem tollen Verein Ruhm und Ehre und eben auch Titel bescheren wollen. Wir Ommas sind: Alex Grasel (TSV Hanau), Gaby Jeckel (TSV Hanau), Barbara Jobst (TSV Hanau), Rosi Wagner (TSV Hanau), Tanja Kreischer (TSV Hanau), Ines Bach (SG Rodheim, Trainer R.Elmrich), Vic Kröger (SG Rodheim), Jolanta Azubuike (SG Rodheim), Silke Tegtmeier (SG Rodheim), Conny Raif (TuS Kriftel, ehemals SG Rodheim) und Regina Gödde (TV Waldgirmes, ehemals SG Rodheim)

Weiterlesen: Volleyball Ommas sind Südwestdeutsche Meisterinnen

TSV Volleyballerinnen wieder erfolgreich

TSV Volleyballerinnen wieder erfolgreich

 

Am Sonntag spielten die Damen des TSV 1860 Hanau gegen die Tabellensechsten der SG Johannesberg.

Das es gegen die Mannschaft der SG nicht leicht werden würde lies bereits das erste Spiel des Tages erkennen. Johannesberg bezwang die Tabellendritten aus Groß-Karben mit 3:1.

Im ersten Satz hatten die Spielerinnen um Trainer Reiner Elmrich schwer zu kämpfen. Immer wieder waren es die Angriffe über die gegnerische Außenposition, die der Hanauer Block nicht in den Griff bekam. Hanau gewann den ersten Satz glücklich mit 26:24.

Im zweiten Durchgang konnten die TSV Damen einen 19:16 Rückstand aufholen und gewannen mit 25:22.

Den dritten Satz mussten die 60erinnen dann 20:25 an Johannesberg abgeben.

Erst im vierten Satz zeigten die Hanauerinnen was in ihnen steckt. Druckvolle Angriffe der Außenangreiferinnen Beate Hofacker und Tanja Kreischer brachten eine rasche 15:7 Führung. Elmrich wechselte, so dass alle Spielerinnen noch ihren Einsatz bekamen und Hanau gewann 25:18, 3:1 gegen SG Johannesberg.

In zwei Wochen kommt es dann zum Spitzenspiel TS Homberg gegen TSV Hanau. Wenn Hanau dieses Spiel gewinnt, steht die Meisterschaft bereits am vorletzten Spieltag fest!

Für Hanau spielten:

Katja Fritscher, Alex Grasel, Beate Hofacker, Gaby Jeckel, Barbara Jobst, Julia Kieper, Tanja Kreischer, Steffi Krug, Jana Kübart und Nada Maric-Müller

Weiterlesen: TSV Volleyballerinnen wieder erfolgreich

TSV Volleyballerinnen auf dem Weg in die Oberliga

TSV Volleyballerinnen auf dem Weg in die Oberliga

 

Am Samstag spielten die Damen des TSV 1860 Hanau in heimischer Halle gegen die Teams der TS Bischofsheim und der VG Eschwege.

In beiden Spielen behielt Hanau trotz schwindender Kräfte die Oberhand und geht mit großen Schritten Richtung Meisterschaft und somit Aufstieg in Hessens höchste Liga.

Das erste Spiel schien nach einer deutlichen 2:0 Führung eine klare Sache zu werden. Allerdings verlor Hanau nach einer Verletzungsunterbrechung der Bischofsheimer den Spiel-Rhythmus und vergab den dritten Satz mit 25:20. Nach dem auch der vierte Satz mit 25:23 an Bischofsheim ging musste der fünfte Satz entscheiden. Die 60erinnen schafften es nun wieder sich gegen die starke Feldabwehr der Maintalerinnen Punkt um Punkt zu erkämpfen und gewannen am Ende verdient mit 15:12.

Im zweiten Spiel sollte es nicht leichter werden. 25:20 Sieg im ersten Satz. 24:26 Niederlage im zweiten, dann wieder ein 25:20 Sieg im dritten Satz. Als der vierte Satz mit 25:15 deutlich an die junge dynamische Mannschaft aus Nordhessen ging hatten viele der Zuschauer wenig Hoffnung auf einen Sieg der doch schon sichtlich erschöpften Hanauerinnen. Doch mit lautstarker Unterstützung bäumten sich diese ein letztes Mal auf und gewannen den fünften Satz denkbar knapp mit 16:14.

Für Hanau spielten:

Katja Fritscher, Alex Grasel, Beate Hofacker, Gaby Jeckel, Barbara Jobst, Julia Kieper, Tanja Kreischer, Steffi Krug, Jana Kübart, Nada Maric-Müller, Rosi Wagner und Pia Wilhelm

 

Die Herren des TSV verloren beide Spiele (1:3 und 0:3) in der Bezirksoberliga Mitte.

Volleyballerin nun mit 4 Punkten vorne!

TSV Volleyballerinnen siegen erneut 3:0!

Am Samstag spielten die Damen des TSV 1860 Hanau in der Landesliga Nord im nordhessischen Bergshausen.

Zu Beginn taten sich die 60erinnen noch etwas schwer. Trotzdem ging der erste Satz mit einem zähen 25:19 an den TSV.

Im zweiten Satz übernahm Bergshausen sogar mit 18:17 die Führung, doch Hanau konnte nachlegen und gewann auch diesen Satz mit 25:21.

Erst im dritten Satz zogen die Meisterschaftsanwärterinnen durch und gewannen klar mit 25:13.

Weiterlesen: Volleyballerin nun mit 4 Punkten vorne!

Unterkategorien