24 | 07 | 2019

Wandern

20.05.2015 Vorfreude

Jahreswanderausflug der 60er steht bevor

Die letzten Wochen waren hart für die Wanderer des TSV 1860 Hanau. Aber, wenn der Hauptverein ruft, weil Hilfe benötigt wird, sind sie immer da.

So standen in den letzten 3 Wochen Einsätze, wie beim Aufräumen hinter der Sandelmühle an. Am folgenden Sonntag wurden die Teilnehmer beim HR4-Walkingtag in Wilhelmsbad verpflegt und am vorletzten Wochenende halfen die Wanderer bei der Probe zur Welt-Gymnaestrada im Herbert-Dröse-Stadion.

Es ist logisch, dass sich dann alle auf den letzten Sonntag freuten, denn da frönten sie wieder ihrem Hobby, dem Wandern. Von Kleinostheim ging es durch das schöne Steinbachtal nach Strietwald (Stadtteil von Aschaffenburg), wo dann auch die Vesperpause im dortigen Wanderheim eingelegt wurde.

Wanderer unterwegs
Dieter Neidhardt gibt sein Wissen weiter.

In vielen Gesprächen hörte man immer wieder von der bevorstehenden 5-Tages-Fahrt nach Blaibach in den Bayrischen Wald, dem Höhepunkt im Wanderjahr der 60er. Es warten ereignisreiche Tage mit viel frischer Luft auf die Teilnehmer. Neben den üblichen Wanderungen steht auch eine Bayrischer-Wald-Rundfahrt auf dem Programm. Sie führt unter anderem auf den Großen Arber (größter Berg im Bayrischen Wald mit 1.455m Höhe) und ins Glasdorf Ambruck. Los geht es am 10. Juni und gleich nach der Ankunft steht „Beine vertreten“ auf dem Programm – eine der leichteren Übungen für die Wanderer.