23 | 03 | 2019

Wandern

Meldungen aus der Abteilung Wandern

05.09.2013 Josef "Bubi" Dostert für 400 Wanderungen geehrt

Josef "Bubi" Dostert für 400 Wanderungen geehrt

Obwohl die Wanderer des TSV 1860 Hanau nicht mehr die Jüngsten sind, bezeichnen sie sich selbst als gemütliche Truppe und sind noch sehr ehrgeizig. Ruft der Verein zu einer Wanderung, dann kann sich der Vorsitzende Dieter Neidhardt sicher sein, dass seine Leute da sind. Wenn man dabei bedenkt, dass er jährlich zu ca. 15 Wanderungen – in früheren Jahren auch mal mehr - ruft, dann belegt dies den Ehrgeiz der Wanderer der 60er.
Einer, der von der ersten Stunde der Wanderer dabei war, ist Josef „Bubi“ Dostert. Und die erste Wanderung in der „Neuzeit“ der 60er Wanderer war am 12.12.1982. Das nennt man dann Vereinstreue, denn 30 Jahre sind eine stolze Zahl. Addiert man die gelaufenen Kilometer (Ø 14 km pro Wanderung) dann kommt man auf ca. 6.300 km. Dies entspricht der Luftlinie Hanau – New York. Alleine die „Jahresleistung“ von ca. 210 km würde reichen, um von Hanau nach Aachen (in Köln links ab!) zu wandern.

Josef

Dieter Neidhardt; Abteilungsleiter der Wanderer des TSV 1860 Hanau sowie der Jubilar Josef „Bubi" Dostert mit Ehefrau Charlotte

Weiterlesen: 05.09.2013 Josef "Bubi" Dostert für 400 Wanderungen geehrt

27.08.2013 60er Wanderer auf großer Tour

60er Wanderer auf großer Tour

Im Juni waren die 60er Wanderer, wie in jedem Jahr, wieder fünf Tage auf großer Wandertour in der Osteifel und Luxemburg unterwegs. Die Gegend ist auch als kleine Luxemburgische Schweiz bekannt. Die Unterkünfte während des Ausfluges waren in Irrel, einem kleinen Städtchen, das nur 2 km von der Grenze zu Luxemburg entfernt ist. Bereits auf der Anreise und kurz vor dem Ziel in Irrel wurde in Deutschlands ältester Stadt Trier Halt gemacht. Die Stadt wurde unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet und hatte bereits unter den Römern Stadtrecht. Wer in Trier war, hat auch die Porta Nigra (stammt aus der Römerzeit) besichtigt. Nach dem Bezug der Zimmer stand am Nachmittag noch eine kurze Wanderung zu den Irreler Wasserfällen auf dem Programm.

Jahresausflg

Weiterlesen: 27.08.2013 60er Wanderer auf großer Tour

21.04.2013 Aprilwanderung

Aprilwanderung

Den Namen Gersprenz haben Sie schon einmal gehört. Dann wissen Sie, dass die Gersprenz ein kleiner Fluss (Bach) ist, der im Odenwald entspringt und auf der Höhe von Mainhausen in den Main mündet. Auf seinem Weg kommt er auch an Münster bei Darmstadt vorbei und diese Gegend war das Ziel der Wanderer des TSV 1860 Hanau am Sonntag, den 21.04.2013.

Bei herrlichem Wetter mit idealer Wandertemperatur um die 16 Grad machten sich 27 Wanderer „auf die Socken“ und freuten sich bei ihrer Wanderung, dass der Frühling in Hessen endlich Einzug gehalten hat. Der Weg durch die Streuobstwiesen und die grüner werdenden Felder gab dermaßen Auftrieb, dass der Schritt strammer wurde und das Vereinsheim des TV Münster zur Mittagseinkehr viel früher erreicht wurde als gedacht. Nach der etwas ausgedehnten Pause ging es dann zurück nach Eppertshausen. Ziel war der private Flohmarkt vom Cousin des Wanderkollegen Hagen Hartmann. Vielleicht wäre „Klein-Karstadt“ der richtige Ausdruck für die große Auswahl, die das Herz eines jeden Sammlers höher schlagen ließ. So wechselten vor dem Nachmittagskaffee, den der Cousin Hagen Hartmanns organisiert hatte, noch einige Gegenstände den Besitzer.

Am Wasserweg

Die 60er Wanderer am Gedenkstein „Am Wasserweg“, der an die 20 Jahre dauernde Flurbereinigung erinnern soll.

Weiterlesen: 21.04.2013 Aprilwanderung

Wanderer halten an Bewährtem fest

Wanderer halten an Bewährtem fest

 

Die Wahlen zum Abteilungsvorstand dauerten keine 5 Minuten, denn der bisherige Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Die Wanderer setzen somit für ein weiteres Jahr auf Dieter Neidhardt als Vorsitzenden, Helge Farr als seinen Stellvertreter, Hagen Hartmann als Kassenwart und Norbert Engel als Schriftführer. Auch der Wander- und Veranstaltungsausschuss bestehend aus Edgar und Christel Kauck, Agnes Kauck, Gisela Wolff, Günther Riethmann, Holger Thielemann und Josef Dostert engagiert sich weiter.

Vorstand

Kaum gewählt und schon beider Arbeit - der neue/alte Vorstand

Weiterlesen: Wanderer halten an Bewährtem fest

Unterkategorien