23 | 03 | 2019

Wandern

Meldungen aus der Abteilung Wandern

29.07.2012 Die Sau rief... und alle kamen

Die Sau rief... und alle kamen

Ok, die Sau hat natürlich nicht gerufen.
Vielmehr hatte sich der Vorstand der Wanderer ins Zeug gelegt und alle per E-Mail, Fax, Telefon und mit direkter Ansprache zum schon traditionellen Sauessen am 29.07.2012 eingeladen.
Die Sau war dann schnell bestellt und auch der Grillmeister Zoran engagiert. Mehr Arbeit bereitete das Stellen der Zelte inkl. Bestuhlung. Und auch der Ex-Vorsitzende des Vereins Helge Farr sagte seine Teilnahme zu und übernahm die Getränke. Wie immer, hatten auch die Frauen die Salate zubereitet, so dass es alles getan war, damit es losgehen konnte.
Zoran war dann schon um 11:00h da, um den Grill anzuwerfen und im Laufe des Nachmittags kamen dann die Ersten, obwohl 16:00h auf der Einladung stand.
Kurz bevor die Sau dann fertig gegrillt war, öffnete Petrus seine Schleusen. Als er dann die sorgenvollen Blicke von der Sau zum Himmel und zurück sah, hatte er ein Einsehen und Zoran konnte die Sau vom Grill holen. Schnell war sie bei den Salaten und Zoran musste bei "Essensausgabe" Schwerstarbeit leisten. Es war erstaunlich (oder doch nicht?), welch guten Appetit alle mitgebracht hatten, denn am Ende blieben nur noch die Knochen übrig und auch die Salatschüsseln waren ausgelöffelt.
Zur Unterstützung der "Sauverarbeitung" gab es dann den einen kürzeren oder auch längeren Schnack bei einem gekühlten Getränk.
Für den Vorsitzenden Dieter Neidhardt war es wieder einmal (oder wie immer) eine runde Sache, die nach Wiederholung schreit.

Zur den Bildern von diesem runden Event.

Schnupperwandern

Schnupperwandern

Wandern ist heute eine Freizeitgestaltung oder einfach formuliert: Gehen in der Natur. Da jeder Mensch gehen und somit wandern kann, hat das Wandern eine lange Tradition. In der Gründungszeit des TSV 1860 Hanau galt Wandern als Protest des Bürgertums gegen den Adel. So verwundert es auch nicht, dass die Wanderabteilung der 60er schon ewig besteht.

In den letzten, gut 30 Jahren haben sich manche Aktivitäten zu Traditionsveranstaltungen entwickelt. Highlight eines jeden Jahres ist die 5-Tages-Tour. Egal ob an der Nord- oder Ostsee, über die Mittelgebirge bis nach Oberbayern und dem Allgäu – sie waren schon überall. Vereinfacht ausgedrückt, die Wanderer der 60er haben schon jeden Stein in Deutschland erkundet. Aber auch für alle, die sich nicht für die 5 Tage entscheiden können, gibt es pro Jahr mindestens 10 Tageswanderungen in der näheren Umgebung. Genaueres entnehmen Sie bitte dem Wanderplan der Abteilung auf www.tsv1860hanau.de.

Aber Wanderer sind auch gemütliche Menschen. Es gibt nichts schöneres, als nach einer Wanderung einzukehren und zufrieden zusammen zu sitzen. Selbstverständlich stehen die sportlichen Aktivitäten im Vordergrund, doch auch das Gesellschaftliche kommt nicht zu kurz. Die Gruppenabende im Vereinsheim oder auch die Grillabende sowie die immer wieder stimmungsvolle Adventsfeier sind sehr gut besuchte Veranstaltungen der Abteilung. Daraus lässt sich schon erahnen, dass dort in einer funktionierenden Gruppe auch das Zusammengehörigkeitsgefühl gewachsen ist. Sollte sich mal eine(r) bei einer Wanderung „unerlaubt von der Truppe entfernen“, dann sind alle sofort dabei, ihn wiederzufinden.

Über den „Bewegungsdrang“ der Mitglieder wird genau Buch geführt. Jede Wanderung wird notiert und bei den sogenannten runden Zahlen der Sportkamerad geehrt. Mitglieder mit mehr als 400 Wanderungen sind keine Ausnahme. Summiert ergibt dies ca. 6.500 km, was der Strecke Frankfurt – New York entspricht!

Warum gehen Sie heute alleine spazieren, wenn es in der Gruppe viel mehr Spaß macht? Schnuppern Sie doch einfach mal am gemeinschaftlichen Wandern. Alles Wissenswerte finde Sie auf der Vereinswebsite www.tsv1860hanau.de unter Wandern. Neben aktuellen Bildern auch Ihren Ansprechpartner. Darüber hinaus können Sie den Abteilungsvorsitzenden Dieter Neidhardt auch gerne unter 0160 5912062 anrufen. Wir freuen uns auf Sie.

Schnupperwandern

Die 60er Wanderer vorige Woche im Felsenmeer.


Impressionen von den diesjährigen Wanderungen

Wir wollen dieses Jahr nicht wieder bis zur Weihnachtsfeier warten, um Bilder zu präsentieren.

Rodenbach

Bei der Einkehr nach der Wanderung Neuwirtshaus - Rodenbach warten alle auf die Bedienung.

 

Hochstadt

Rast auf dem Spielplatz anlässlich unserer Hochstädter Wanderung.

 

Grüner See

Hervorragendes Wetter begleitete uns am Grünen See.

 

Felsenmeer

Die Steine im Felsenmeer sind immer wieder beeindruckend.

 

250. Wanderung Dieter Neidhardt

Dieter Neidhardt pirscht sich an die Spitzengruppe - Ehrung für die 250. Wanderung.


20.01.2012 Jahreshauptversammlung Wanderabteilung

Jahreshauptversammlung Wanderabteilung TSV 1860 Hanau

 

Der Abteilungsvorsitzenden Dieter Neidhardt freute sich über den regen Besuch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung der Anwesenden verlas er die Tagesordnung. Leider – aber auch das gehört zum Leben - musste er auch dieses Jahr wieder der traurigen Pflicht nachkommen und den verstorbenen Mitgliedern gedenken.
In seinem Bericht erwähnte der Abteilungsvorsitzende den etwas rückläufigen Mitgliederbestand.

Der Abteilungsvorstand

Weiterlesen: 20.01.2012 Jahreshauptversammlung Wanderabteilung

03.12.2011 Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Wanderer

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Wanderer

Alle Wanderer hatten sich schon darauf gefreut, auf die Jahresabschlussfeier. Die Sandelmühle war – wie immer – top geschmückt und prall gefüllt.
Kaum saßen die Neuankömmlinge, wurde sie auch gleich in anregende Gespräche verwickelt. Die ruhige und nicht zu laute vorweihnachtlicher Musik haben die meisten dabei vermutlich gar nicht wahrgenommen. Kurz unterbrochen wurden die Gespräche nur als das Essen kam. Kartoffelsuppe als Vorspeise, Braten mit Klößen und Rotkohl als Hauptgang und beim krönenden Abschluss bestimmte Zimt den Geschmack.

Laterne

Weiterlesen: 03.12.2011 Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Wanderer

Unterkategorien