Bowling

Der Trainingsbetrieb wurde am 01.07.21 wieder aufgenommen. Wir trainieren vorläufig in Mühlheim (Parkbowling),voraussichtlich ab September werden wir wieder auf unserer Hausanlage in Hanau trainieren (Hansa- Haus). Manfred Morbe Abteilungsleiter Bowling.

Trainingszeiten:
Jeden Donnerstag je nach Teilnehmerzahl auf den Bahnen 5-10 von 17:30-22:00 Uhr.
Gesplittet auf zwei Zeiteinheiten
17:30-19:30 Uhr
19:30-22:00 Uhr

Wer Bowling einmal kennenlernen möchte kann gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Es wird sich dann einer unserer Trainer um Dich kümmern. Die Spielkosten für zwei Spiele werden übernommen, die Leihgebühr für die Schuhe müssen jedoch selbst getragen werden. Eine Terminabsprache ist unerlässlich.

Kontakt: tsvhanaubowling@mamor-bowling.de
0170 287 1363 Abteilungsleiter
0151 46338059 Sportwartin Damen
0177 4746111 Sportwart Herren

Mehr zur Bowling Abteilung ...

(required)

* Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht.

(required)

* Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht.

Die Tabelle erobert ….

Trotz kurzer Schwächephase gewinnen wir 3:0in Stadecken-Elsheim und übernehmen die Tabellenführung. Nach einer entspannten Anreise mit einem 9er- Bus, den Selina für uns organisiert hat, und einem Pkw kamen wie frohen Mutes in Nieder-Olm an. Verzichte

TSV Mädels weiter auf Erfolgskurs.

Im zweiten Heimspiel des Jahres gewinnen wir mit 3:0 gegen die Mädels der TSG Mainz- Bretzenheim. Mit einem stark dezimierten Kader und nur sieben Spielerinnen empfingen wir die Mannschaft der TSG Bretzenheim am gestrigen Samstag in der Hessen-Homburg-Ha

Weiterlesen

3. Platz im Hessenpokal.

Die Volleyballerinen des TSV Hanau 1860 unterliegen im Halbfinale des Hessenpokals deutlich mit 0:3 gegen den Drittligisten SSC Bad Vilbel und wissen, an was wir in dieser Saison noch arbeiten müssen. Nächste Woche beginnt dann auch für die Damen 1 der

Lange Anfahrt und wenig Ausbeute.

Voller Tatendurst machten sich 11 Hanauer Volleyballer auf den Weg nach Stadtallendorf. Optimal vorbereitet mit Kuchen, dem Nach-dem-Spiel-Bier und ausreichend Motivation schaute man sich zunächst die Begegnung zwischen den bislang ungeschlagenen jungen

Erwartungen übertroffen.

Durch Krankheit dezimiert machte sich eine kleine Schar der Volleyball Herren des TSV 1860 Hanau auf den Weg ins nordhessische Hartenrod. Gegen den aktuellen Tabellenführer waren die Erwartungen nicht sehr hoch. Also mussten Spielerpositionen neu besetzt